mein Garten

Seit 15 Jahren habe

ich einen großen Garten. Er liegt etwas erhöht vom Straßenniveau und war einmal ein Obstplantage. West- und östlich führten Hohlwege zu den Weinbergen hinauf. Dadurch ist der Garten sehr trocken, denn das Grundwasser ist tief unten und an heißen Sommertagen muss ich viel gießen. In den ganzen Beeten habe ich Wasserschläuche verlegt, die aber per Hand an die Pumpe angeschlossen werden müssen. Das Wasser kommt aus vier großen Regentonnen, oder zum Leidwesen meines Mannes, aus der Wasserleitung. Wir haben eine große Terrasse Richtung Südosten, beschattet durch eine Wisteria, die ihrem Namen Blauregen während der Blütezeit volle Ehre macht. Wir müssen die zusammengekehrten Blütenblätter eimerweise von der Terrasse entsorgen. Richtung Westen haben wir die Abend-Terrasse mit den wunderbarsten Sonnenuntergängen…


die Pfingstrose

rosa Pfingstrose


Gelbe Iris

gelbe Iris


 EIN NEUER TAG 01. Januar 2017

img_1817-2


Ich schlendere durch meinen Garten

SONY DSC


die Berg-Flockenblume

2 Kommentare zu „mein Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s