Pferde, Wein und Rummel

Wenn  in Bietigheim Bissingen der Pferdemarkt eröffnet wird, steht der Herbst in den Startlöchern. Jedes Jahr am ersten Septemberwochenende ziehen zahlreiche Pferde in die Stallzelte hinter dem Bietigheimer Viadukt ein. Die Höhepunkte sind der Große Preis der Stadt Bietigheim-Bissingen, die Qualifikation zum BW-Bank-Cup, zwei Qualifikationen zum European Youngster Cup sowie die Youngster Tour und mehrere Springpferdeprüfungen für junge Pferde.

Viele bekannte Reiter nahmen daran teil. Ein Höhepunkt waren, wie jedes Jahr, die Showeinlage der schwarzen Friesen.

Auf der anderen Seite des Viadukts waren der Vergnügungspark und die Verkaufsstände aufgebaut.

 

Am Sonntagabend gab es ein beeindruckendes Feuerwerk und am Montagmittag folgte traditionsgemäß der große Pferdemarktumzug. An der nördlichen Einfallstraße nach Biertigheim formierte sich der Zug und anschließend ging es durch die Innenstadt bis zum Festgelände, wo unter dem Viadukt die Preise für die schönsten Wägen vergeben wurden.

Zuerst hieß es bei hochsommerlichen Temperaturen warten, warten, warten…

2 Papppferde vor einem Wagen

Leonberg schickte eine Abordnung der berühmten Leonberger, eine große Hunderasse ins benachbarte Bietigheim

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s