Foto-Challenge: Path

img_1822-2Path

In gut zwei Stunden beginnt bei uns das Jahr 2017 und die Zukunft scheint mir nebelverhangen, traurig, ungewiss.

In den 1980er Jahren haben wir Menschenketten quer durch Deutschland für den Frieden gebildet. Ein vereintes Europa war das Ziel auf das wir mit Begeisterung hingearbeitet haben. Wir haben den Flüchtlingen aus aller Welt immer die Tür geöffnet und geholfen, wo und wie wir konnten. Nicht immer erfolgreich, aber von ganzem Herzen. Aber nun ist die Welt aus den Fugen geraten. Mit den Flüchtlingen kam der Terror: Paris, Nizza und jetzt Berlin.

1989 gab es in Russland Gorbatschow und die Mauern zwischen den beiden deutschen Staaten wurden eingerissen. Putin machte vor vielen Jahren bei seiner Rede vor dem deutschen Bundestag 2001 so einen sympatischen Eindruck, dass ich, österreichisches Nachkriegskind, meine Angst vor den „Russen“ verlor. Inzwischen ist sie wieder da. Erdogan, der sein halbes Volk einsperrt, Assad, der sein eigenes Volk bombardiert und noch viel mehr Gräuel, die täglich über die Bildschirme flimmern…

England, das raus aus der EU will und das Vereinte Europa, das mit mit vielen Einzelstimmen spricht, all das macht mich fassungslos und traurig.

Vor vielen Jahren, während der Kubakrise, hatte ich reale Angst vor einem Atomkrieg und nun hat die USA einen Mann in das mächtigste Amt der Welt gewählt, das vorher J.F.Kennedy und Obama innehatten. Einen Mann, der sich wie ein Wahnsinniger gebärdet und über die sozialen Netzwerke den Einsatz von Atomwaffen fordert und Putin bewundert! Dieser Mann macht mir wirklich Angst und die Zukunft erscheint mir ungewiss, dunkel. Amerika hat mir mit dieser Wahl die Freude und die Zuversicht genommen, denn wie Angela Merkel eben in ihrer Ansprache sagte, nur gemeinsam werden wir es schaffen.

Vielleicht habe ich auch nur einen Moment der Schwäche. Die Sylvesternacht ist eine besondere Nacht, draußen ist dicker Nebel, das Feuerwerk fällt aus, aber morgen kann schon wieder die Sonne scheinen.

über Foto-Challenge: Path

Advertisements

2 Kommentare zu „Foto-Challenge: Path

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s